Viele Monde sind vergangen, seit die wilden Nordmänner von FORGOTTEN NORTH die güldenen Dächer der mystischen Metropole Rungholt in den Fluten der Nordsee versinken sahen und mit ihrem stolzen Drachenboot Kurs nahmen in unbekannte Gefilde.
Ihre stets von Erfolg gekrönten Beutezüge kosteten Kraft und so waren einige Verluste zu beklagen. Mit wilder Entschlossenheit jedoch brachten Stimme und Herzschlag die Horde wieder und wieder auf Kurs.
Neue Gesichter starren nun mit grimmigem Blick auf die ausgelassene Meute, wenn Börje Lokisson mit barbarischem Schrei Heimdall, den Torwächter an der Regenbogenbrücke gen Asgard beschwört und von der Heimkehr Odins wilder Krieger kündet. Da schwingen Thor Ragnarsson und Oluf Johansson die Äxte und Ansgaar Lys Hårktåt füllt die Pulsschläge von Petter Thoresson mit tiefen Frequenzen. Lang schon besteht die Kumpanei dieser wagemutigen Männer.
Jetzt endlich stechen sie gemeinsam in die raue See und festigten ihren Ruf unbarmherzig ihrem musikalischen Kurs zu folgen. Mit dem „Heimkehr“ Epos schrieben sie ihr eigenes Kapitel der Edda und ritzten mit spitzem Dolch ihre Namen in den Stamm Yggdrasils. Odin persönlich scheint ihr Gönner und der listenreiche Loki schenkt ihnen Inspiration zu neuen Schlachtenhymnen. Ihr nächster Eintrag in das Stammbuch Asgards wird gerade bedacht und drei neue Kapitel künden bereits vom Leben in den rauen Marschen Holsteins.
Söhne und Töchter Midgards, folgt ihrem Ruf und lasst Euch verführen.