schleudern

Intime und immersive traditionelle irische Musik .

Fling spielt brillant traditionelle irische Musik. Tief in der Tradition verwurzelt, brachten beide Traditionen mit
da die Eigenkompositionen aufgrund der sehr eigenwilligen Herangehensweise den ausgetretenen Pfaden folgen.

In den letzten Jahren reiste Fling mit vier verschiedenen Musikprogrammen durch die Theater der Niederlande und das mit großem Erfolg.

Nach den Theatersälen präsentiert Fling nun ein neues intimes Programm, maßgeschneidert für die kleineren Bühnen und für den Anlass als grundsolides Duo. Beide Musiker sind hervorragende Multi-Instrumentalisten und erzeugen durch den Einsatz ihres umfangreichen Instrumentariums einen sehr abwechslungsreichen und erfrischenden Sound.

Annemarie de Bie gilt als eine der führenden Sängerinnen des Genres. Sie ist international anerkannt und gilt als Autorität und ist als Lehrerin sehr gefragt. Neben ihrem kraftvollen, lyrischen und schönen Gesang ist sie in diesem Programm auch auf der irischen Holzflöte, der Bodhrán (irische Trommel) und der Gitarre zu hören.

Evert Jan 't Hart spielt die zauberhaften Uilleann Pipes (irische Dudelsäcke) und ist neben dem Spielen als Instrumentenbauer weit über die Grenzen hinaus bekannt. Er trat als Solist im VPRO-Programm „Free Sounds“ und auf NTRs „Podium Witteman“ auf. Neben den Uilleann Pipes spielt er auch Whistles, Bouzouki und Gitarre.

All dies ergibt ein außerordentlich ansteckendes und magisches Ganzes starker Geschichten, eingefangen in einem Sturm aus wilden Melodien, sanft klagenden Airs und bewegenden Balladen.

de_DE